Projekt: Länderboten im Klingspormuseum

Ausstellungsprojekt: Länderboten

Mit dem Ausstellungsprojekt „Länderboten“ zum Büchnerjahr geben die Künstler Anny Öztürk, Sibel Öztürk und Prof. Heiner Blum einem Bürger jeder Nation eine Stimme. Sie portraitierten 156 Menschen in Form von Fotocollagen und illustrierten ihre individuellen Textbotschaften.

Aus den Bildern und Texten entsteht ein Buch, das Ende 2013 erscheinen wird.

Die Grundlage dazu bilden Gespräche und Interviews, in denen Bürgerinnen und Bürger Statements und Utopien formulieren, die von den Künstlern in grafischer Form umgesetzt werden. Für die Zeit zwischen dem 3. Dezember 2013 und dem 2. März 2014 versammelt sich das Plenum der Botschaften und Bilder in einer Ausstellung im Offenbacher Klingspor-Museum. In Postergröße ausgedruckt, bedecken die Portraits und Grafiken die Innenwände des Museums und bilden so die vielgestaltige Stimme einer internationalen Stadt.

Ich hatte die grosse Ehre für das Projekt „Länderboten“ porträtiert zu werden.

Fotogalerie > Webseite von Heiner Blum

Bericht FR > „Parlament aus 111 Nationen

Bericht OP > „Vielfalt abgebildet

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.